3 Kanal Helis 4 Kanal Helis 6 Kanal Helis Multicopter Akkus & Co Specials Blog Links FAQ
Startseite Multicopter Revell Nano Quad XS Serie RTF

Multicopter


Blade mQX Quadcopter RTF Hubsan X4 H107 Quadrocopter Nine Eagles Galaxy Visitor 2 Quadrocopter Revell Nano Quad XS Serie RTF s-idee 01163 S-Nano Quadcopter (V282) Walkera HM QR W100 FPV Quadrocopter

Site News Umfragen Gästebuch Team Merchandising Kontakt Newsletter Impressum Disclaimer Sitemap

Revell Nano Quad XS Serie RTF - Erfahrungsbericht

Zum Vergrößern, bitte die einzelnen Bilder anklicken!

Um diesen Bericht im neuen Design zu lesen, einfach HIER klicken...

Der Revell Nano Quad Micro Quadrocopter ist mit einer Länge und Breite von je 45 Millimetern nicht viel größer als ein 2 Euro-Stück. Durch seine GHz-Technik und der innovativen Steuerungselektronik steht er seinen größeren Brüdern in nichts nach und lässt sich sehr präzise zu Hause und bei wenig Wind auch draußen in jede erdenkliche Richtung steuern.

Spezifikationen

Lieferumfang

Jederzeit gut zu erkennen

Der blau-rot beleuchtete Revell Nano Quad XS

Erfahrungsbericht

Geliefert wird der Nano Quad XS Serie RTF von Revell Controll in einer winzigen Schachtel, die locker auf die Handfläche eines Erwachsenen passt. Während der an ein Insekt erinnernde Micro Quadrocopter durch ein Sichtfenster von außen zu sehen ist, fragt man sich: "Und wo ist der Sender?". Dieser fällt beim Revell Nano Quad XS Serie RTF echt sehr klein aus? Zu klein? Wir weden sehen... Neben dem flugfertigen Modell und dem winzigen 4-Kanal Sender im Gamecontroller-Stil (2,4 GHz) enthält das RTF Set ein USB-Ladekabel sowie 4 Ersatzpropeller - und natürlich eine deutsche Bedienungsanleitung. Damit es losgehen kann, muss der Revell Nano Quad XS Serie RTF noch geladen werden und der Sender mit 2 AAA Batterien versorgt werden (nicht im RTF Set enthalten).

Fernsteuerung
Der Sender liegt trotz seiner winzigen Abmessungen recht gut in der Hand und die Knüppel lassen sich gut mit dem Daumen bewegen. Wer die Knüppel (wie wir) lieber zwischen Daumen und Zeigefinger hält, kommt mit dem Sender des Revell Nano Quad XS Serie RTF ebenfalls klar, wenngleich sich das doch ein bisschen unkomfortabel anfühlt. Neben den beiden Knüppeln und einem Ein/Aus-Schalter, besitzt der Sender 2 Trimmwippen, über die sich der Micro Quadrocopter auf der Nickachse (vor / zurück) und auf der Rollachse (links / rechts ) trimmen lässt. Für das Gieren (Drehen um die eigene Achse) gibt es keine Trimmung, hierfür sorgt der sehr gute Gyro des Revell Nano Quad XS Serie RTF, dass er sich nicht von alleine im Kreis dreht.

Aufbau des Micro Quadrocopter
Der Revell Nano Quad XS besteht in erster Linie aus einer stabilen x-förmigen, roten Konststoffgrundplatte mit Aussparungen, welche die vier Motoren in Gondeln trägt. Die Motoren sind dabei recht locker bzw. beweglich in den Gondeln befestigt. Auf ihnen sind 30 mm-Propeller (vorne weiß, hinten schwarz) aufgesteckt. Auf der Unterseite der Platte ist unter einem Aufkleber die offenliegende Elekronik und im hinteren Bereich der winzige Ein/Aus-Schalter sowie der Anschluss für das Ladekabel zu erkennen. Die insgesamt ebenfalls direkt auf der Platte angebrachten acht winzigen LEDs (vorne vier blaue, hinten vier rote) sind auf den ersten Blick kaum zu erkennen, sorgen aber für ein richtiges Lichtspektakel während des Flugs. Der Lipo Akku befindet sich unter einer schwarzen Abdeckung auf der Oberseite der Platte. Dieser ist mittels doppelseitigem Klebeband auf der Platte befestigt und nicht direkt verlötet, sondern gesteckt. Ein Austauch des Lipo Akku ist daher auch für Einsteiger kein Problem. Beim Entfernen der filigranen, schwarzen Abdeckung ist jedoch ein bisschen Vorsicht angesagt, damit die vier winzigen "Kunststoffhäkchen" nicht abbrechen. Aufgrund dieser Konstruktion ist der Revell Nano Quad XS eher ein Quadrocopter, der direkt über das USB-Kabel geladen werden sollte und bei dem nicht nach jedem Flug der Lipo Akku getauscht werden sollte, weil dies (unserer Meinung nach) einfach zu umständlich ist.

Binden
Vor dem Start muss der Revell Nano Quad XS mit dem Sender verbunden werden. Hierfür schaltet man zunächst den Micro Qaudrocopter auf der Unterseite ein und stellt ihn auf eine ebene Fläche. Die blauen LEDs des Revell Nano Quad XS beginnen zu blinken, die roten LEDs leuchten dauerhaft. Anschließend wird der Sender eingeschaltet und der linke Knüppel kurz auf Maximum und wieder zurück auf Null gestellt. Alle LEDs am Revell Nano Quad XS leuchten nun dauerhaft und der Bindevorgang ist erfolgt. Dem Starten steht nun nichts mehr im Wege.

Flugverhalten
Der "böse Blick" des Revell Nano Quad XS mit den leuchtenden blauen "Augen" lässt bereits vor dem ersten Start ein giftiges und agiles Flugverhalten erahnen;-). Schiebt man den Gasknüppel nach oben, beginnen die 4 winzigen Motoren wie wild zu surren und die "wilde Hummel" hebt zügig, aber gleichzeitig äußerst stabil ab. Der Revell Nano Quad XS reagiert dank der kräftigen Motoren sehr agil und präzise auf den Gasknüppel. Passt man nicht auf, hängt der Micro Quadrocopter schnell an der Decke. Auch auf der Nick- und Rollachse reagiert er sehr präzise und direkt, ist aber jederzeit gut kontrollierbar, so dass nach kurzer Zeit bereits sehr harmonische Flüge durchgeführt werden können. Wie alle Quadrocopter reagiert auch der Revell Nano Quad XS auf Gier (Drehung nach links und rechts) etwas träger, jeder lassen sich auch mit ihm sehr schöne Pirouetten auf der Stelle fliegen. Aufgrund der winzigen Abmessungen eignet er sich wunderbar, um im Wohnzimmer herumzujagen, zwischen Stuhlbeinen oder Regalen hindurchzufliegen usw. (siehe Video). Dank der sehr hellen blauen und roten LEDs ist die Fluglage des Revell Nano Quad XS auch bei Tag jederzeit perfekt zu erkennen und machen natürlich auch das Fliegen im Dunkeln möglich.
Das volle Potential des Revell Nano Quad XS bleibt einem aber mit dem Sender von Revell Controll leider verwehrt. Ist man im Besitz des Senders des Hubsan X4, kann man im "Stunt Mode" (Aktivierung durch Drücken des rechten Steuerknüppels) sogar Rollen und Flips fliegen, indem man den rechten Steuerknüppel sehr schnell nach vorne und wieder zurück bzw. sehr schnell nach links / rechts oder rechts / links bewegt (siehe Video). So ist sogar Kunstflug im Wohnzimmer möglich - sensationell! Nach ca. 4 Minuten hat der Flugspaß dann ein Ende, worauf der Revell Nano Quad XS durch blinkende LEDs hinweist. Nun sollte man zügig landen, denn nach kurzer Zeit schalten sonst die Motoren ab und der Micro Quadrocopter fällt zu Boden. Apropos auf den Boden fallen... Der Revell Nano Quad XS ist sehr robust und mechanisch einfach aufgebaut und übersteht Stürze ohne größere Folgen. Zumeist fliegt nur ein Propeller weg, der aber in Handumdrehen wieder aufgesteckt ist. Wichtig ist wie immer: beim Crash sofort Gas weg - dann passiert auch nichts. Interessanterweise bleibt der Revell Nano Quad XS nach einem Crash zumeist auf dem Kopf liegen. Der Revell Nano Quad XS ist also der perfekt Indoor-Quadrocopter. Flüge im Freien sind bei wenig Wind natürlich auch möglich, jedoch muss man beachten, dass im Folge eines Crashs durch Schmutz und Feuchtigkeit die offenliegende Elektronik Schaden nehmen kann!

Laden
Nach dem Fliegen sollte man dem Revell Nano Quad XS eine kurze Wartezeit (ca. 15 min) vor dem nächsten Aufladen gönnen, das verlängert die Lebensdauer der winzigen Motoren und des Lipo Akkus enorm! Das Laden dauert im Übrigen ca. 20 min. Während des Ladevorgangs leuchtet am USB-Kabel eine rote LED, die erlischt, sobald der Lipo Akku voll geladen ist.

Eignung für Anfänger

Dank der agilen Flugeigenschaften ist der Revell Nano Quad XS sicherlich nicht der Anfänger Quadrocopter schlechthin. Wer jedoch Talent mitbringt und zunächst sehr behutsame und vorsichtige Steuerbewegungen macht, kann die "wilde Hummel" sicherlich auch als Anfänger zähmen. Hilfreich sind auf jeden Fall Erfahrung mit einem Flusimulator und / oder mit einem 3-Kanal- oder 4- Kanal-Helikopter.

Fazit

Aktuell der wahrscheinlich beste Indoor Quadrocopter mit sehr gutem Flugverhalten - und das zu einem fairen Preis. Das volle Potenzial ist jedoch nur mit dem Sender des Hubsan X4 ausschöpfbar.

Nachtrag: Mittlerweile gibt es den Revell Nano Quad Pro mit Loopingfunktion und 3 Geschwindigkeitsstufen.

Wo gibt's den Revell Nano Quad Micro Quadrocopter?

Video: Revell Nano Quad XS Serie RTF

Das Video zeigt den Revell Nano Quad XS in seinem Element: Herumdüsen im Wohnzimmer, hindurchschweben durch Regale oder Stuhllehnen sowie Flips und Rollen in der Dämmerung.

Stärken

Schwächen

Aktuelle Micro Quadrocopter


Vergleich: Hubsan X4 107 vs. Revell Nano Quad

Im Vergleich zum Revell Nano Quad XS wirkt der eigentlich auch winzige Hubsan X4 107 wie ein "Riesenbrummer".

Kalibrierung des Revell Nano Quad XS

Sollte der Revell Nano Quad XS nicht (mehr) korrekt fliegen, z.B. abdriften, kann dieser mittels des Senders neu kalibriert werden. Man geht hierzu, wie folgt vor:


Kommentare

HTML Comment Box is loading comments...
Tweet

Suchbegriffe