3 Kanal Helis 4 Kanal Helis 6 Kanal Helis Multicopter Akkus & Co Specials Blog Links FAQ
Startseite 6 Kanal Helis

6 Kanal Helis


Align T-Rex 500 ESP Align T-Rex 600 ESP Align T-Rex 700E DFC HV Super Combo Art-Tech Falcon 450 FBL RTF Blade 130X BNF Blade 300 CFX BNF Blade mCPX BL BNF (Brushless) Blade Nano CPX BNF HD 500 Cell DBDS Kontronik Combo Walkera 4F200LM Walkera Genius CP Walkera V400D02

Site News Umfragen Gästebuch Team Merchandising Kontakt Newsletter Impressum Disclaimer Sitemap

6 Kanal Helis

Bei 6 Kanal Helis handelt es sich um sogenannte pitchgesteuerte RC Helikopter. Als Pitch bezeichnet man den Anstellwinkel eines Rotorblatts gegenüber der anströmenden Luft. Die Steuerung des Auftriebs erfolgt durch Veränderung des kollektiven (gemeinsamen) Anstellwinkels der Rotorblätter. Die Drehzahl hingegen bleibt dabei im Idealfall konstant. Die Ansteuerung erfolgt in den überwiegenden Fällen mit drei Servos an der Taumelscheibe, häufig in 120-Grad-Anordnung (oder auch in 140-Grad-Anordnung), bei der die Kräfte sich gleichmäßig auf die Servos verteilen, deren Bewegungen dann aufeinander abgestimmt werden müssen. Diese Abstimmung der Anlenkungen (Mischung) kann senderseitig durch sogenannte Helimischer oder Taumelscheibenmischer erfolgen. Mittlerweile gibt es aber auch Onboard-Elektroniksysteme, die autark die Taumelscheiben- und Heckrotormischung steuern und darüber hinaus auch ein 3-Achsen-Stabilisierungssystem enthalten. Diese Systeme sind inzwischen so effektiv stabilisierend, dass komplett auf die Hilfsrotorebene (Paddel) am Rotorkopf verzichtet und "flybarless" (paddellos), also mit rigidem (=starrem) Rotorkopf geflogen werden kann. Dank dieser Systeme sind mittlerweile Fluggeschwindigkeiten von über 250 km/h mit den Modellen möglich, die mit der Hilfsrotorebene nur schwer erflogen werden können, da sich das Modell dabei stark aufschaukeln würde.
Beim Heckrotor kommen Konstruktionen mit gesondertem Heckmotor, mit Antriebswelle ("Torque tube") und Umlenkgetriebe oder auch mit Zahnriemen zum Einsatz. Bei auf diese Weise mechanisch gekoppeltem Heckrotor wird die Gierachse über Anstellwinkel-Änderung des Heckrotors gesteuert, was ein weiteren Servomotor bedingt. Da der Heckrotor die Gesamtausrichtung des Modells um die Hochachse steuert, ist hierfür eine besonders schnelle Reaktionszeit gefragt. Aus diesem Grund werden zur Steuerung des Heckrotors im Idealfall schnellere Servos mit kürzeren Reaktionszeiten verbaut.

Der aktuell kleinste pitchgesteuerte RC Heli...

...der 6 Kanal Micro RC Heli Blade Nano CP X von Horizon Hobby.


Von uns getestete 6 Kanal Helis

Align T-Rex 450L Dominator (6S) (Brushless, Flybarless). Zum Erfahrungsbericht.  
Align T-Rex 500 ESP (Brushless, Flybarless). Zum Erfahrungsbericht
Align T-Rex 600 ESP (Brushless). Zum Erfahrungsbericht
Align T-Rex 700E DFC HV Super Combo (Brushless, Flybarless). Zum Erfahrungsbericht
Art-Tech Falcon 450 FBL RTF (Brushless, Flybarless). Zum Erfahrungsbericht
Blade 130X BNF (Brushless, Flybarless). Zum Erfahrungsbericht
Blade 180 CFX BNF Basic (Brushless, Flybarless). Zum Erfahrungsbericht
Blade 300 CFX (Brushless, Flybarless). Zum Erfahrungsbericht.  
Blade mCPX BL BNF (Brushless, Flybarless). Zum Erfahrungsbericht
Blade Nano CPX BNF (Flybarless). Zum Erfahrungsbericht
HD 500 Cell DBDS Kontronik Combo (Brushless, Flybarless). Zum Erfahrungsbericht.  
Walkera 4F200LM (Brushless, Flybarless). Zum Erfahrungsbericht
Walkera Genius CP (Flybarless). Zum Erfahrungsbericht
Walkera V400D02 (Flybarless). Zum Erfahrungsbericht

Aktuelle 6 Kanal Helis

Anzeige

Tweet

Suchbegriffe

Quelle